Homepage des BG/BRG Carneri
Motorikpark Gamlitz PDF Drucken E-Mail

Hier einige Eindrücke vom Ausflug der 2a und der 2c  am 1.7.2014 zum Motorikpark in Gamlitz:

 

 
Graz, Stadt der... PDF Drucken E-Mail

Hier ein einige Eindrücke von der heutigen Aufführung der Bühnenspielgruppe mit dem Titel "Graz, Stadt der...". Wir gratulieren den jungen Schauspielerinnen und Schauspielern zu ihrer tollen Leistung!

 
Lehrausgang PDF Drucken E-Mail

Heute fand der spannende GWK-Lehrausgang der 1a Klasse zur metrologischen Station der KF-Universität Graz statt. Prof. Dr. Foelsche vom Physikinstitut erkläre uns anhand der einzelnen Messgeräte wie seit 120 Jahre das Wetter gemessen und dokumentiert wird. Wir danken für den tollen Vortrag. Hier sind einige Fotos vom Lehrausgang.

 
PDF Drucken E-Mail

Einladung zum Theaterabend der Bühnenspielgruppe

Kommen Sie, kommt alle

zur außergewöhnlichen Fahrt durch Graz, Stadt der…

am 30. Juni um 19 Uhr in der Pausenhalle im 1. Stock!

Es führt die Bühnenspielgruppe Carneri.

Kommen Sie! Kommt alle!


Mag. Karoline Hoschka-Walcher, Mag. Zita Geretschläger-H.

 
40. Österreichische Chemie-Olympiade 2014 Bundesbewerb in Deutschlandsberg PDF Drucken E-Mail

Vom 30. Mai bis 15. Juni fand der Bundesbewerb seit langer Zeit wieder in der Steiermark statt. Aus Österreich und Südtirol qualifizierten sich 21 Teilnehmer und eine Teilnehmerin für diesen Bewerb.  Darunter waren drei Schüler aus der Carnerigasse: Martin Fruhwirth, Andreas Wagner und Julian Mache (alle aus der 7b). 13 Tage wurde gearbeitet, vorbereitet, gelernt und geübt. Dazwischen gab es sehr interessante und spannende Exkursionen (Fa. Epcos, Koralmtunnel, Wolfram AG,…). Letztlich wurde an 2 Tagen ( Theorie- und Praxisbewerb) um 4 Plätze im Nationalteam  für Hanoi, wo heuer die ICHO ausgetragen wird, gerungen. Unsere jungen Chemiker erreichten sensationelle Ergebnisse: Andreas Wagner konnte sich mit dem 9. Platz eine Bronze-Medaille sichern, Julian Mache und Martin Fruhwirth erreichten  die beachtenswerten Plätze 14 und 15! Gratulation an alle drei Schüler!  

 

 
Preisregen für unsere Maturanten PDF Drucken E-Mail


Im Rahmen der Kinder-Uni Graz werden jedes Jahr von der Stiftung Kaiserschild die Dr.- Hans-Riegel-Fachpreise für die besten Fachbereichsarbeiten in den Fächern Chemie, Biologie, Physik und Mathematik vergeben. Die jeweils besten Arbeiten sind mit Geldpreisen gut dotiert. Diese werden von hochkarätigen Wissenschaftlern der KF-Uni-Graz begutachtet und in weiterer Folge ausgezeichnet. In den letzten Jahren konnte unsere Schule immer wieder Spitzenplätze besetzen, doch heuer räumten unsere Kandidatinnen und Kandidaten ab.
In Chemie belegten Tobias Fleiß mit seiner Arbeit „Nanosilber und Metallströme im Abwasser“ den ersten und Jarom Korak mit „Drug targeting“ den zweiten Platz und gewannen ein ordentliches „Taschengeld“. Für unsere Schule gab es für diese Erfolge fünf Laborwaagen, die der Betreuer beider Arbeiten Mag. Reinhard Dellinger entgegen nahm.
In Mathematik konnte Corinna Mathwieser mit ihrer Arbeit „Gruppentheorie und ihre Anwendung in der Chemie“, unter der Betreuung von Dr. Norbert Poklukar, den dritten Preis entgegennehmen.
Gratulation an unsere jungen „Wissenschaftler“!

Näheres auf http://www.kinderunigraz.at/

 


 

 
Schuljahresanfang 2014/15 PDF Drucken E-Mail


Sprechstunden der Direktorin bzw. der Vertreterin während der Ferien:
Dienstag, 8.7., von 9.00 – 10.00, Mittwoch, 23.7. von 10.00 – 11.00, Mittwoch, 27.8., von 9.00 – 10.00 Uhr

Montag, 8.September 2014


1. – 5.Stunde
2. Stunde: Klassenvorstandsstunde für die 2. – 8. Klassen
10.00 Uhr: Empfang der SchülerInnen der 1. Klassen durch die Klassenvorstände (Pausenhalle Parterre) und Empfang der Eltern der SchülerInnen der 1. Klassen durch die Direktorin (ME-Saal)
Ab 8.40 Uhr: Schriftliche und mündliche Wiederholungsprüfungen (Das vorläufige Jahreszeugnis vom 4.Juli 2014 ist abzugeben, eine Prüfungsunfähigkeit ist bitte zeitgerecht bekanntzugeben.)


Dienstag, 9. September 2014


1– 5. Stunde: Unterricht laut Stundenplan
Ab 7.45 Uhr: Schriftliche und mündliche Wiederholungs- und Nachtragsprüfungen
18.00 Uhr: Nachmittagsbetreuung: Informationsabend für Eltern (Pausenhalle 1.Stock)
18.30 Uhr: Elterninformationsabend der 1.Klassen (mit den Klassenvorständen)

Mittwoch, 10. September 2014

1.-5. Stunde: Unterricht
1.Stunde: 3.Klassen Gottesdienst (Salvatorpfarre)
2.Stunde: 4.Klassen Gottesdienst (Salvatorpfarre)
3.Stunde: 5. – 8. Klassen Gottesdienst (Salvatorpfarre)

Donnerstag, 11.September 2014

Unterricht laut Stundenplan
1.- 4. Stunde Schulbuchaktion

Freitag, 12. September 2014

Unterricht laut Stundenplan
3.Stunde: 1.Klassen Gottesdienst (Salvatorpfarre)
4.Stunde: 2. Klassen Gottesdienst (Salvatorpfarre)

Klassenwiederholungen:


SchülerInnen, die an unserer Schule im Schuljahr 2014/15 eine Klasse wiederholen, mögen sich bis spätestens Dienstag, 9.September 2014 (12.00 Uhr) im Sekretariat melden!
Alle übrigen SchülerInnen der 2.-8.Klassen, die unserer Schule bereits im Schuljahr 2013/14 angehört haben, gelten – sofern sie nicht ordnungsgemäß abgemeldet worden sind – weiterhin als SchülerInnen des BG/BRG Carneri.


 

 
Die Erzspezialisten bein "Faszination Technik" PDF Drucken E-Mail

 

Die Grazer Stadthalle bot Platz für den Höhepunkt der Projektarbeit "Technik in den Betrieben der Region". Zahlreiche steirische Gymnasien hatten sich in den letzten Monaten mit Industrie-Leitbetrieben der jeweiligen Region auseinandergesetzt und gemeinsam Informationspakete geschnürt.

 

Das Team aus dem BG/BRG Carneri konnte mit ihrem fächerübergreifenden Projekt aus Chemie und Biologie die Unterstufenwertung für sich entscheiden. Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern sowie den Betreuerinnen Mag. Pia Jaritz (Chemie) und Mag. Ulrike Fröhlich (Biologie) sehr herzlich!

 

Ganzen Artikel auf kleinezeitung.at lesen

 

 
Bilder von der Chemieolympiade PDF Drucken E-Mail

Hier weitere Bilder vom Chemieolympiade-Landesbewerb in Knittelfeld:

 
Prämierung der FBA von Tobias Fleiss im Ministerium PDF Drucken E-Mail

 

Am 26.5.2014 fand im Ministerium für Bildung und Frauen, initiiert durch die Gesellschaft österreichischer Chemiker und den Verband der Chemielehrer Österreichs, eine Prämierung der besten Fachbereichsarbeiten im Fach Chemie statt. Insgesamt wurden österreichweit ca. 80 Arbeiten angefertigt, davon 45 eingereicht. Es wurden in mehreren Kategorien Preise an insgesamt 8 Arbeiten vergeben. Tobias Fleiss, Schüler der 8.c, wurde in der Kategorie „VCÖ-Sonderpreis: Beste umweltchemische Arbeit“ mit dem Thema „Nanosilber und Metallströme im Abwasser“ ausgezeichnet. An der stimmungsvollen Preisverleihung im Audienzsaal des Ministeriums in Wien nahmen einige hochkarätige Vertreter aus den Bereichen Wirtschaft, Universität und Schule teil.  Neben der Urkunde und einigen nützlichen Sachpreisen bekam er Büchergutscheine als Anerkennung für seine Leistung überreicht.

 
Streetballmeisterschaft 2014, Weitere Fotos PDF Drucken E-Mail

Weitere Fotos von der steirischen Streetballmeisterschaft:

Prof. Liebmann

 

 
ECDL-Prüfung PDF Drucken E-Mail

Die nächste ECDL-Prüfung findet statt am Dienstag, den 24. Juni 2014, 14 Uhr.

Wem noch ein Modul fehlt, bitte bei mir melden!

Vielen Dank!

Mag. Kopp

 
Laufcup 22.05.2014 PDF Drucken E-Mail

4. Teillauf des Grazer-Laufcups

alt

Am 22.05 fand der letzte Teillauf des Laufcups statt. Etliche Athleten vom Carneri fanden sich im ASKÖ-Stadion in Eggenberg ein, um bei einer Hitzeschlacht ihr Bestes zu geben.

  

1. Klasse weiblich

36 Teilnehmerinnen insgesamt

8. Celina H.

13. Ermina I.

14. Emma K.

1. Klasse männlich

44 Teilnehmer insgesamt

3. Max S.

4. Benjamin S.

5. Raphael W.

10. Nicholas B.-A.

15. Daniel D.

16. Felix O.

17. Luca P.

28. Kevin S.

29. Vincent S.

30. Benjamin C.

33. Nico P.

34. Mario C.

41. Mark N.

2. Klasse weiblich

59 Teilnehmerinnen insgesamt

2. Chistina R.

5. Antonia S.

12. Anna S.

2. Klasse männlich

54 Teilnehmer insgesamt

6. Michi U.

11. Niklas W.

12. Philipp S.

22. Maxi P.

3. Klasse weiblich

42 Teilnehmerinnen insgesamt

1. Michelle K.

3. Klasse männlich

25 Teilnehmer insgesamt

2. Marius H.

3. Vincent B.-A.

4. Klasse weiblich

31 Teilnehmerinnen insgesamt

3. Sophie F.

4. Anna S.

5. & 6. Klasse weiblich

19. Teilnehmerinnen insgesamt

8. Sophie O.
5. & 6. Klasse männlich

14 Teilnehmer insgesamt

3. Felix A.

7. & 8. Klasse

2 Teilnehmer insgesamt

1. Manuel R.

 

Link zur Ergebnisliste: http://www.zeitnehmung.at/html/newCMS/results/1101.pdf  

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Schülern des BG/BRG Carneri und bei den "coachenden" Eltern.

 

 
Streetball Schulmeisterschaften 2014 PDF Drucken E-Mail

Großartige Erfolge bei den Steirischen Streetball Schulmeisterschaften 2014

Tiefblauer Himmel, angenehme Temperaturen, super Stimmung, tolle Atmosphäre, 168 Teams, 672 SchülerInnen - die idealen Voraussetzungen für spannende und faire Spiele bei den steirischen Streetball Schulmeisterschaften im Sacre Coeur am Mittwoch, dem 21.Mai 2014. Unsere Schule war mit 12 Mannschaften - sieben Mädchen- und fünf Burschenmannschaften -  vertreten.

 

Hier die genauen Ergebnisse :

 

1.Platz:  (m 00/01) The Streetballkings: Emiohe William, Sisic Amir, Filinski Piotr, Hristov Niki,
2.Platz:  (w 98/99) Rollende Frikadellen: Wildbacher Michaela, Knoll Niki,  Li Yasmin, Monschein Michaela
3.Platz: (w 00/01) Beschte: Bretterklieber Jara, Imsirovic Jasmin, Rieder Christina, Wieser Jana
4.Platz: (w 00/01) Canerian Eagles: Hirt Theresa, Rieser Valentina, Ploderer Kathrin, Schuster Elena
5.Platz: (w 02/03) 4 Kids: Herzog Franziska, Leuprecht Paula, Schweighofer Franziska, Sommerhofer Sophie
5.Platz: (w 00/01/G1)    Twothousender: Nidetzky Lotte, Del Vacchio Rebecca, Drexler Antonia, Salmhofer Katharina)
5.Platz: (w 00/01/G2) Carneri Queens: Baumgartner Claudia, Bretterklieber Jasmin, Köck Stella, Wieser Lara
5.Platz: (w 98/99) Basket Queens: Lind Johanna, Michelitsch Alexandra, Sengstbratl Agnes, Turin Julia
5.Platz: (m 98/99/G1)    Moneylieber: Freudenberg Philipp, Fouad Manuel, Kutschka Lorenz, Paier Kalojan
5.Platz: (m 98/99/G2) Team Maurice: Andree Felix, Arrigoni Giulio, Hirner Lorenz, Zollneritsch Tobias
9.Platz: (m 96/97) Totale Vernichtung: Bachmann Ferdinand, Fischer Georg, Jauk Florian, Mohr Alexander
25.Platz: (m 00/01)

Bad Boys: Durl David, Emiohe Benjamin, Schosteritsch Florian, Theißl Lorenz

 

Herzliche Gratulation an alle Spielerinnen und Spieler.

 Ulli Pansy und Harald Liebmann

 

 
Podiumsdiskussion 14.05.2014 PDF Drucken E-Mail

Am 14. Mai fand eine Podiumsdiskussion zur EU-Wahl im BG/BRG Carneri statt, organisiert durch die Steirische Landesschülervertretung. Unter Moderation von Schulsprecher Maximilian Wusche und Teilnahme von Johannes Frank (ÖVP), David Rautner (SPÖ), Jürgen Angerer (FPÖ) und Jakob Schwarz (Grüne) lauschten die rund 50 Zuhörer zwei Stunden lang einem interessanten Gedankenaustausch. Die Schülervertretung bedankt sich vielmals für die rege Teilnahme!

 alt

 
Das „Carneri-Powerteam“ stellt alles in den Schatten! PDF Drucken E-Mail

 

40. Österreichische Chemie-Olympiade -  Landesbewerb in Knittelfeld

 

In Österreich nehmen ca. 1800 Schüler an der Chemie-Olympiade teil, davon ca. 400 in der Steiermark.

Die 60 besten Chemiker/innen der Steiermark versuchten beim Landesbewerb 4 Tickets für die ÖCHO in Deutschlandsberg zu erlangen. Bereits im letzten  Jahr erreichten wir ein sensationelles Ergebnis und stellten  daher mit Martin Fruhwirth den heurigen  Titelverteidiger. Schon am ersten Tag wurden wir von der Konkurrenz als „Power-Team“ begrüßt.  Die theoretischen Aufgaben waren außerordentlich schwierig, der praktische Teil sehr aufwändig. Von den Teilnehmern wurde großes Geschick und exaktes Arbeiten verlangt. Hier konnten wir  unsere große Stärke ganz besonders ausspielen.  Das Ergebnis war für uns unglaublich, für die Konkurrenten eher  frustrierend. Der Sieg ging an Martin Fruhwirth (7.b), der 2.Platz an Andreas Wagner (7.b) und der 5.Platz an Julian Mache (7.b). Da der viert platzierte Fürstenfelder auf sein Startrecht verzichtet, rückt Julian Mache ins Bundesbewerbsteam nach!  Auch die weiteren Carnerianer erarbeiteten sich respektable Plätze: Thomas Hütter (8.c) wurde 13. und erreichte somit einen dritten Preis,  Clemens Walluschek (7.a) Platz 25!

Vom 31. Mai bis 15. Juni 2014 wird der Bundesbewerb mit den 24 Besten aus ganz Österreich und Südtirol durchgeführt.  Drei Carnerianer werden um internationale Startplätze mitkämpfen!

 

 
Seite 1 von 10