Bewegung und Sport: Gemeinsames Laufen mit der Lauf-App Runtastic

Auch während der Distance Learning-Zeit geht der Sportunterricht weiter. Mit der Runtastic-Lauf-App lässt sich zwar nicht die geografische Distanz zwischen den Schülern und uns Lehrern verringern, aber sie steigert auf jeden Fall das Wir-Gefühl. Die Schüler laden sich die App auf ihr Handy und registrieren sich mit Emailadresse und Passwort. Anschließend kann man über „Community“ eine Schülergruppe erstellen. Man trifft sich quasi virtuell zum Laufen. Jeder läuft zur gleichen Zeit in der Sportstunde an einem anderen Ort und zeichnet seine Strecke auf. In der Gruppenrangliste kann man sofort sehen, wer die meisten Kilometer gelaufen ist. Sobald man sich als „Freund“ teilt, ist zusätzlich unter Newsfeed die gelaufene Strecke auf einer Karte einsehbar. Zusätzlich kann man z. B. nach ausgemachten 20 Minuten einen Stopp einlegen und per Videokonferenz über Teams ein Workout anleiten.

Michael Gugg-Schnötzinger